keyvisual



Aktuell
Veranstaltungen 2018
Fotoalbum
Der Verein
Dorfhaus
Presseberichte
Gästebuch
Kontakt
Freunde
Journal
Impressum
Sitemap



08. November 2018

Schützenversammlung am 16. November 2018

Die letzte Schürzenversammliung des Jahres findet am Freitag, 16. November, um 20:00 Uhr im Dorfhaus statt Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.


 

27. Oktober 2018

Kaiser Frank I. Schürk und Königin Christiane I. Gläßer luden mit ihrem Prinzgemahlenpaar Edgar Gläßer und Annika Schürk zum Kaiserball ins Dorfhaus ein. Neben den eigenen Schützen folgten zahlreiche Gäste der befreundeten Nachbargilden der Einladung. So waren die Königshäuser aus Suderwich, Röllinghausen-Berghausen, der Alten Gilde, aus Hochlar sowie Oer und Erkenschwick mit von der Partie. Für eine bis in den frühen Morgen stets gut gefüllte Tanzfläche sorgte DJ Stefan Gerstmeier, nachdem der Spielmanszug Westfalenklang Hullern den Schützenstaat in das Dorfhaus geleitete.      

 

 


 

28. August 2018 

   

Beim Antreten zum Ausmarsch nach Suderwich vervollständigten Kaiser Frank I. Schürk und Prinzgemahl Edgar Gläßer den Schützenbaum auf der Festwiese mit "ihrer" Plakette. Beim Festzug durften sich die neuen Majestäten der Gefolgschaft von genau 50 Schützen erfreuen. Bei allen Programmpunkten des Nachbarschützenfestes war Essel hervorragend präsent.

 

Königin Christiane Gläßer (r.) und Prinzgemahlin Annika Schürk mit den Adjudanten (v.l.) Christian Wilms (neu), Markus Golditz (neu), Detlef Peter und Matthias Schröder (neu) . Das angetretene Bataillon (s. Fotoalbum) gratulierte auch (Mama) Maria Dörlemann mit einem zünftigen Ständchen zum 89. Geburtstag.    

 


 

18. August 2018

Schützenversammlung am 01. September 2018

Die nächste Schützenversammlung findet am Samstag, 01. September, um 20:00 Uhr auf dem Schießstand im Dorfhaus statt. Hierzu sind alle Mitglieder sowie unsere zahlreichen Aspriranten des letzten Schützenfestes herzlich eingeladen.


 

24. Juli 2018

Ausmarsch nach Suderwich

Die BSG Suderwich feiert vom 24. bis zum 26. August ihr Schützenfest. Wie immer nehmen wir auch am Festumzug unserer Nachbarn teil. Das Antreten hierzu ist am Sonntag, 26. August, um 14:00 Uhr auf der Festwiese. Nach einem Biwak, dem Anbringen der Plakette unseres neuen Kaierhauses und der Ernennung der neuen Adjudanten verlegen wir das Bataillon u.a. mit Planwagen nach Suderwich.

Im Festzug werden wir natürlich von unserem Spielmannszug Westfalenklang Hullern (Foto) begleitet.

Bereits am 17. August um 19:00 Uhr findet der Große Zapfenstreich auf dem Stresemannplatz statt. Hieran nehmen wir ebenfalls gemeinsam mit unserem Kaiserhaus teil.  


 

24. Juni 2018

BSG Essel trauert um Emil Wösner

Die BSG Essel trauert um ihren Schützenkameraden Emil Wösner, der am 16. Juni im Alter von 78 Jahren verstarb. Emil war seit 1991 Mitglied der Gilde. Er bekleidete den Rang eines Oberleutnants und war viele Jahre im Vorstand der 2. Kompanie, in der Fahnenkompanie sowie als Thronmarschall aktiv. Zum letzten Geleit treffen sich die Schützen am Montag, 25. Juni, um 12:45 Uhr am Nordfriedhof (Franz-Bracht-Str. 159) in Uniform (mit schwarzer Krawatte).   


 

11. Juni 2018

Schützenversammlung am 22. Juni

Die nächste Schützenversammlung fiindet am Freitag, 22. Juni, um 20:00 Uhr im Dorfhaus statt. Hierzu sind alle Mitglieder sowie unsere Neuaufnahmen herzlich eingeladen. Anschließend verabschieden wir uns, was unsere Veranstaltungen betrifft, in die Sommerpause.


 

27. Mai 2018

Umsetzung der DSGVO

Am 25. Mai ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Sie gilt europaweit und dient dem Schutz personenbezogener Daten. Als eingetragener Verein hat auch die Bürgerschützengilde und Heimatverein Recklinghausen-Essel e.V. die unmittelbar wirkenden rechtlichen Anforderungen der DSGVO zu erfüllen. Die konkrete Handhabung der Richtlinie haben wir in unserer Datenschutzerklärung zusammengefasst. Sie finden diese im Impressum dieser Site. Allen Mitgliedern händigen wir die Datenschutzerklärung als Anlage zum nächsten Rundschreiben aus.


 

Schützenfest zu Pfingsten (19. bis 21. Mai)

 

Kaiser Frank I. Schürk ist es geworden

In den nächsten zwei Jahren regiert Kaiser Frank I. Schürk zusammen mit Königin Christiane I. Gläßer die Esseler Schützen. Komplettiert wird das Kaiserhaus mit dem Prinzgemahlenpaar Edgar Gläßer und Annika Schürk. Den finalen Schuss setzte Frank Schürk um 17:00 Uhr nach einem erneut sehr spannenden Wettkampf, an dem sich in den Schlussrunden Markus Rengel, Hans-Georg Stallmann, Edgar Gläßer und Klaus Lerke beteiligten.

Damit ist Frank Schürk nach August und Heinz Steins sowie Vater Theodor Schürk der vierte Kaiser in der Gildengeschichte seit 1834.

Einmal mehr hat Essel mit seinen zahlreichen Besuchern und Gästen ein tolles, stimmungsvolles Schützenfest erlebt. Bereits am Samstagabend waren Festzelt und Tanzfläche prall gefüllt. Die Band "6th Avenue" brauchte nur wenige Augenblicke, um das komplette Zelt in Vibration zu versetzen. Der Festumzug am Sonntag mit rund 800 Teilnehmern hätte bei herrlichem Sonnenschein nicht schöner verlaufen können und das Vogelschießen am Pfingstmontag bei ebenfalls optimalen Bedingungen wird den Gästen sicherlich in Erinnerung bleiben.

Weitere interessante Infos zum Schützenfest gibt` in der Rubrik "Presseberichte"; das Fotoalbum ist bereits gefüllt. Reinschauen lohnt sich bestimmt!

Viele weitere schöne Fotos in der Bildergalerie der Recklinghäuser Zeitung:

Fotos Festumzug

Fotos Vogelschießen

Kaiser Frank I. Schürk mit Königin Christiane I. Gläßer (mittig) sowie
das Prinzgemahlenpaar Edgar Gläßer und Annika Schürk.

 

 

Insignienschützen

Die Insignien sicherten sich   Josef Appelhoff (Krone / 11:50 Uhr), Markus Kerkhoff (Kreuz / 12:00 Uhr), Christian Porten (Reichsapfel / 12:20 Uhr) sowie Detlef Peter (Zepter / 12:40 Uhr). Die Flügel gingen an Christoph Dörlemann (13:15 Uhr) und Paul Körner (13:40 Uhr). Auf dem Foto (v.l.) Christian Porten, Christoph Dörlemann, Josef Appelhoff, Detlef Peter und Paul Körner.

 

 


Das Veranstaltungsplakat
Presseinformation zum Schützenfest

 

   

       

6th Avenue...Du willst es doch auch!  Live auf der Bühne am Samstag!

 

musica è! Live auf der Bühne am Sonntag und Montag!

 

Trachtenkapelle Häusern! Von der ersten bis zur letzten Minute immer live dabei!

 

Westfalenklang Hullern! Bei allen Umzügen und beim Großen Zapfenstreich!

 

Grußwort des Gildenvorsitzenden

 

   

Marschweg beim Festzug: Ostcharweg, Lohweg,Fritz-Husemann-Str., Heinrich-Imbusch-Str., Haunersfeldweg, Esseler Str., Rittbörden, Marfeldstr.

 

Zugfolge beim Festzug: BSG Essel, BSG Hochlar, BSG Suderwich, BSG Röllinghausen-Berghausen, SG Erkenschwick, ABSG Recklinghausen, BSG Oer, Feuerwehr Suderwich 

Aufbau für das Schützenfest

Die Aufbauarbeiten rund um das Schützenfest starten am Donnerstag, 3. Mai um 18:00 Uhr. Sie werden in der Woche täglich ab 18:00 Uhr und und samstags ab 10:00 Uhr fortgesetzt. Treffen ist immer auf der Festwiese. Zur Schützenversammlung am Samstag, 5. Mai um 20:00 Uhr auf dem Schießstand sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. 

  

25. April 2018

Mit großer Vorfreude blickt der Gildenvorstand (v.l.: Ralf Kaschubowski, Edgar Gläßer, Stefan Schwank, Johannes Dörlemann, Carlo Enke, Frank Oestreich, Clemens Dörlemann und Jörg Martens; es fehlen Frank Schürk und Volker Steinfels) dem bevorstehenden Schützenfest entgegen. Beim Probeausmarch herrschte jedenfalls gute Stimmung bei allen Teilnehmern. Ausführliche Infos zum Probeausmarsch, auch zu den zahlreichen Beförderungen und Auszeichnungen, in der Rubrik Presseberichte / Informationen
Probeausmarsch 2018 sowie im Fotoalbum.

 


 

15. April 2018 

   

Einen perfekt ausgeführten Großen Zapfenstreich erlebte Recklinghausen gestern auf dem Rathausplatz. Auf dem Foto Kommandeur Thomas Kernchen mit dem Spielmannszug König-Ludwig sowie der Musikkapelle Heiden.

 

Einmarsch der Fahnenkompanie auf den Rathausplatz, der von Fackelträgern sämtlicher Recklinghäuser Löschzüge in Szene gesetzt worden ist. Insgesamt war die BSG Essel mit 70 Schützen hervorragend vertreten.


 

14. April 2018

50 Schützen machten sich gestern auf den Weg nach Hullern, um den Schützenvogel von Vogelbauer Uli Bäther (l.) in Empfang zu nehmen. Auf dem Foto das Kinderkönigspaar Femke und Tristan Stallmann sowie König Bernhard I. Surmann mit Königin Gitte I. Dörlemann (r.) sowie das Prinzgemahlenpaar mit Clemens Dörlemann und Gertrud Surmann.

 

 

11. April 2018

Jetzt geht`s los!

Wie bei jedem Schützenfest sind wir auf eine gute Öffentlichkeitsarbeit und Werbung angewiesen. Das Aufstellen / Aufhängen der Werbebanner sowie die Dekoration für den Probeausmasch ist zu folgenden Terminen geplant: 
Montag, 16.04., Mittwoch 18.04. und Freitag, 20.04., jeweils um 18:00 Uhr sowie Samstag, 21.04. um 10:00 Uhr. Treffen aller fleißigen Helfer ist jeweils an der Festwiese.

 


11. April 2018

Antreten zum Großen Zapfenstreich!

Am Samstag, 14. April, führen alle neun Recklinghäuser Stadtgilden gemeinsam mit den sechs  Löschzügen der Stadt zu Ehren des Bürgermeisters sowie sämtlicher Königshäuser  den Großen Zapfenstreich (Archivbild Schützenfest Essel 2016) auf dem Rathausplatz aus. Im letzten Jahr war die Veranstaltung im Rahmen der Feierlichkeiten zur 1.000-jährigen ersturkundlichen Erwähnung der Stadt geplant, jedoch witterungsbedingt ausgefallen, so dass sie nun als eigenständiges Label nachgeholt wird. Das musikalische Rahmenprogramm beginnt um 19:00 Uhr. Das Ereignis ist nicht nur für das Recklinghäuser Schützenwesen im allgemeinen, sondern wenige Wochen vor unserem Schützenfest insbesondere auch für uns eine tolle Gelegenheit, Flagge zu zeigen. Vorstand und Königshaus bitten deshalb alle Schützen, sich spätestens um 20:15 Uhr (selbtsverständlich in Unifom) auf dem Rathausplatz einzufinden, damit wir rechtzeitig die Marschordnung aufnehmen und zum Gelingen dieses Ereignisses beitragen können. 


 

05. April 2018

Glühwein zu Ostern

Der wenig erquicklichen Witterung und enormen Nässe zum Trotz brannte das Osterfeuer am Ostersonntag doch noch gut auf der Festwiesen, nachdem es von Kindern  mit Fackeln entzündet worden ist. Bei kühlen Temperaturen ließen sich die 350 Gäste gerne auch einen Glühwein zur Grillwurst schmecken. Damit sollte der Winter nun auch endgültig der Vergangenheit angehören.    

 


 

11. März 2018

Ostern bei der BSG Essel

Am Ostersamstag (31. März) um 19:30 Uhr sind alle Mitglieder mit Partnerinnen / Partnern zum Eieressen in die Gaststätte "Zum Hinsberg" eingeladen.

Ostersonntag (1. April) bitten wir um 19:00 Uhr zur Andacht in die Esseler Kirche. Anschließend, gegen 20:00 Uhr, wird das Osterfeuer auf der Festwiese entzündet. Hierzu sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich eingeladen. Getränke und leckere Grillwurst werden zu zivilen Preisen angeboten.

Die Anlieferung von (ausschließlich!) Baum- und Strauchschnitt erfolgt am Ostersamstag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr.


 

11. März 2018

"Besentag" am 17. März

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die BSG Essel am "Besentag" der Stadt Recklinghausen. Um 10:00 Uhr treffen sich alle Helfer auf der Festwiese an der Marfeldstraße, um gemeinsam das Terrain der Gilde und das Dorf von den Spuren des langen Winters zu befreien. Schließlich soll zum Schützenfest alles glänzen und strahlen. Die "Besenparty" der Stadt Recklinghausen findet am 16. Juni auf dem Hof der KSR statt.


 

21. Februar 2018

Vereinsmeisterschaft und Schützenversammlung am 17. März

Die Vereinsmeisterschaft in der Schützenklasse und in der Seniorenklasse wird am Samstag, 17. März, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr auf dem Schießstand ausgeschossen.  Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar im Anschluss im Rahmen der Schützenversammlung, die um 20:00 Uhr beginnt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Der Vorstand wünscht "Gut Schuss"!


 

09. Februar 2018

Essel Helau - Unwiesen-Karneval am Rosenmontag

Am Rosenmontag (12. Februar) bitten die Unwiesen zum Karneval ins Dorfhaus. Der traditionelle "Dreiklang" besteht aus Wurst, Sauerkraut und Tanz. Los geht es um 19:29 Uhr. 


 

04. Februar 2018

Eine erfolgreiche Bilanz zog der Schützenvorstand (v.l. Volker Steinfels, Carlo Enke, Stefan Schwank, Ralf Kaschubowski, Johannes Dörlemann, Jörg Martens, Clemens Dörlemann, Edgar Gläßer und Frank Schürk; es fehlt Frank Oestreich) bei der Generalversammlung. Die Mitglierderzahl ist konstant, die Oldie-Nacht im letzten Jahr war ein voller Erfolg und die Finanzen sind mehr als solide. So kann die Gilde weiter in das vom Bistum Münster gepachtete - der Erbbaurechtsvertrasg wurde bis 2070 verlängert - Dorfhaus investieren. Im letzten Jahrr wurde die Saalakustik durch die Installation schallabsorbierender Deckenpaneele erheblich verbessert. Die Umstellung auf energiesparende Beleuchtungskonzepte wurde weiter vervollständigt. Als nächstes Projekt folgt in diesem Jahr die Erneuerung der Küche. Ferner ist der Einbau einer barrieerefreien Toilette beschlossen und in Planung.   

 

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Pfarrer Dr. Jürgen Schwark (3.v.r.) bei der Generalversammlung ausgezeichnet. Der Jubilar fand in seinerm sehr herzlichen Grußwort viele lobende Worte für das Engagement der BSG Essel, z.B. bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, dem Ausrichten großer Feierlichkeiten oder auch dem Betreiben des Esseler Dorfhauses. Dr. Schwark gestalete viele ökumenische Gottesdienste anlässlich der Schützenfeste, wo er auch häufig die Kranzniederlegung am Ehrenmal durchführte. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Hugo Wiesmann (l.) ausgezeichent. Ebenfalls 25 Jahre dabei sind Dieter Ehrt, Heinrich Quinkenstein und Josef Vierhaus. Die Ehrung nahm das Königshaus mit König Bernhard I. Surmann, Königin Gitte Dörlemann sowie dem Prinzgemahlenpaar Clemens Dörlemann und Gertrud Surmann vor.    

 


 

14. Januar 2018

Generalversammlung am 3. Februar

Die diesjährige Generalversammlung findet am Samstag, 3. Februar, um 20:00 Uhr im Dorfhaus statt. Hierzu erhalten alle Mitglider eine schriftliche Einladung nebst Tagesordnung. Bereits am Freitag, 19. Januar, 19:00 Uhr, trifft sich der erweiterte Bataillonsvorstand bei Suberg`s bei Boente.


 

05. Januar 2018

Vogel bestellt

Was wäre ein Schützenfest ohne Schützenvogel? Damit am Pfingstmontag (21. Mai) ordentlich geschossen werden kann, muss natürlich ein standesgemäßer Vogel gebaut werden. Den Auftrag hierzu erhielt, wie bereits vor zwei Jahren, Ulrich Bäther (l.) aus Hulllern. König Bernhard Surmann hat sich in Begleitung seiner Königin Gitte Dörlemann sowie des Prinzgemahlenpaars Clemens Dörlemann und Gertrud Surmann bei der "Auftragsvergabe" schon einmal von der Qualität des massiven Rohlings überzeugt.           

 

 


 

 

Ein frohes neues Jahr, viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit wünschen Vorstand und Königshaus
der BSG Essel

Top
Bürgerschützengilde und Heimatverein Essel e.V. | kontakt@bsg-essel.de